• info@dimedtec.de
  • Rufen Sie uns an: +49 (30) 692 035 210
  • Gubener Str. 29, D-10243 Berlin, Deutschland

Archiv

Installationen

Sie kennen das Problem moderner Daten- und AV-Installationen, oft werden unzählige verschiedene Hardwarekomponenten benötigt. Nur leider ist der Platz oft begrenzt und diese hohe Dichte verursacht auch erheblichen "Kabelsalat". Für dieses Problem gibt es eine Lösung, Hardwarekonzentration! Wir integrieren all Ihre Komponenten in einem Gehäuse, mit Anschlussfeldern und Beschriftungen nach Ihren Wünschen. Oder Sie haben viele externe Komponenten, die alle ein eigenes Netzteil benötigen. Dann lassen Sie sich ein passendes Netzteil konfigurieren, mit all den Spannungen die Sie benötigen. Und das alles für die Medizin und die Industrie. Im folgenden Beispiel mussten folgende Komponenten integriert werden: 4 Videoscaler 4 galvanische Trennungen 4 DVI-Extender Sender 1 DVI-Extender Empfänger 2 USB-Extender Empfänger passende Stromversorgung Das Ergebnis sehen Sie hier:
Die Technik entwickelt sich rasant weiter. Um dem schrittzuhalten und dem Patienten die bestmögliche Versorgung zu bieten ist es notwendig, Operationssäle von Zeit zu Zeit zu modernisieren. So geschehen in der Asklepios Klinik Lich. In 5 OPs sollten die in die Jahre gekommenen Röntgenbildbetrachter ausgetauscht werden (Bildqualität nicht mehr ausreichend, hygienische Anforderungen). Folgende Anforderungen galt es zu erfüllen: Austausch der Monitore gegen moderne HD-Bildschirme Wegfall des analogen Röntgenfilmbetrachters Optionale spätere Aufrüstung auf 46“ Großbildschirm Geringstmögliche Störung des OP-Betriebs Integration in die vorhandene Wandoberfläche (HPL) Kein anfälliges Stahlgehäuse mehr Entfernung möglicher Keimquellen