• info@dimedtec.de
  • Rufen Sie uns an: +49 (30) 526 71 003
  • Plauener Str. 163-165 / Gebäude 12, Aufgang M, D-13053 Berlin, Deutschland

Archiv

Allgemein

Console: Changes to previous version————————— Added support for UCD-424. Added Firmware Update capability over USB. UCD-400, UCD-424: Added SSC support. Added support for HDCP 2.3 facsimile keys. UCD Console: Fixed bug in Pattern generator that caused all error messages to not show up. UCD Console: Fixed bug which caused incorrect H-Active size being sent out from DP TX after disabling DSC. UCD Console: Fixed bug which caused incorrect colorimetry to be used after disabling DSC on DP TX. UCD Console: Fixed issue which caused the Sink DUT DSC test CRC calculations to not properly follow the selected mode. UCD Console: Fixed HPD Event decoding in Event Logger. UCD Console: Removed „From“ and „F“ columns from Event Logger. UCD Console: Removed faulty „From“ column from Event Logger report generator.
Der medizinische 32″-Monitor LMD-X3200MD zeigt qualitativ hochwertige 4K-2D-Farbbilder in Ultra HD an. Der schlanke, leichte und benutzerfreundliche Breitbild-Monitor (16:9) mit vielen Signalanschlussoptionen verfügt über ein flaches, hygienefreundliches Design, das für den Einsatz in medizinischen Umgebungen optimiert ist. 32“-Monitor mit hervorragender 4K-Bildqualität in Ultra HD Der LMD-X3200MD bietet eine extrem hochwertige 4K-Bildwiedergabe in Ultra HD mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln (Bildschirmseitenverhältnis 16:9). Der Monitor ist schmal, leicht und eignet sich für die Montage am Schwenkarm. Er verfügt über ein großes 32″-Panel, das innerhalb derselben Gehäusebreite ein breiteres Bild als der 31″-Monitor LMD-X310MD bietet. Anti-Reflexions-Struktur Der LMD-X3200MD minimiert Reflexionen in hell beleuchteten Operationssälen, einschließlich ablenkender Reflexionen von Operationsleuchten. Die kratzfeste Struktur des Anti-Reflexions-Panels reduziert die Lichtstreuung und sorgt so für klare, kontrastreiche Bilder bei einer Vielzahl von
Durch einen folgenschweren, nennen wir es Irrtum, eines großen deutschen Telekommunikationsanbieters sind unsere alten Telefonnummern ab sofort nicht mehr (oder besser gesagt aus manchen Netzen nicht mehr) zu erreichen! Daher mussten wir schnell für Ersatz sorgen, unsere neuen Nummern sind wie folgt: Telefon:  +49 (30) 526 71 003Telefax:   +49 (30) 526 71 005 Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten! Vielen Dank und bleiben Sie gesund! Jan Wurl
Nach langem Warten ist sie nun endlich verfügbar, erhältlich für iPhones und Android-Telefone: ‎Corona-Warn-AppDas Robert Koch-Institut (RKI) als zentrale Einrichtung des Bundes im Bereich der Öffentlichen Gesundheit und als nationales Public-Health-Institut veröffentlicht die Corona-Warn-App für die gesamte Bundesregierung. Die App fungiert als digitale Ergänzung zu Abstandhalten, Hygiene und Alltagsmaske. … Corona-Warn-App – Apps on Google PlayThe Robert Koch Institute (RKI) as the national public health institute publishes the Corona-Warn-App on behalf of the German Federal Government for Germany. The app serves as a digital complement to distancing, hygiene and wearing masks. It uses Bluetooth technology and the Apple/Google Exposure No… Bleiben Sie vorsichtig und gesund!
Am Mittwoch, den 15. April, haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen, dass Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt bleiben. Dieses Verbot macht die geplante Durchführung der DMEA als Präsenzveranstaltung im Juni unmöglich. Da keine Vor-Ort-Veranstaltung der DMEA 2020 stattfindet, werden bereits gezahlte Tickets selbstverständlich komplett zurückerstattet. Es wird an einer digitalen DMEA 2020 gearbeitet, diese wird ab Juni unter https://www.dmea.de zur Verfügung stehen. Die DMEA 2021 wird nach derzeitigem Stand vom 13. bis 15. April 2021 stattfinden. Quelle: https://www.dmea.de/About/DMEA2020/Verschiebungsinfo.html
UCD Device family software package updated. TSI software package updated. Fixed UCD-4xx device related shortcuts that were broken in previous bundle packages. Console: Changes to previous version————————— LLCTS: DSC: Sink DUT: Added max supported bpp check for different color modes. LLCTS: Sink DUT: Tests 5.2.1.1, 5.2.1.7, 5.2.1.10. Corrected handling of I2C NACK response LLCTS: Source DUT: Tests 4.2.1.1, 4.2.1.2 Implemented AUX reply timeout SCR LLCTS: Sink DUT: Test 5.3.1.8, 5.3.1.9. Corrected condition on Step 5. Fixed EQ status check for lanes 0 and 1 LLCTS: Sink DUT: Test 5.4.2: Set correct max bpc value based on Sink EDID LLCTS: Sink DUT: Test 5.4.4.4 Resolved Audio noise issue LLCTS: Source DUT: Test 4.4.4.5 Added check for video absence in case of audio only is checked LLCTS: Sink DUT: Tests
Wie erwartet wurde die DMEA 2020 in Berlin heute verschoben. Der neue Termin ist der 16. – 18. Juni 2020. Näheres unter www.dmea.de. Wir sehen uns im Juni, hoffentlich!  
Console: Changes to previous version————————— LL CTS: Sink DUT: 5.4.4.6. Accurate configuration of channel number during test execution LL CTS: Sink DUT: 5.4.4.4. Set maximum sample rate that is supported by Sink DUT instead of default 44.1Khz UCD-400: DP TX: Prevent setting video mode that does not fit into maximum link bandwidth UCD-400: DP TX: FEC: Fixed ““Corrected parity 1 error“ error injection LLCTS DSC: Sink DUT: 5.6.2.12 – 5.6.2.14 no longer disable DSC when switch from incorrect to correct compressed pattern LLCTS: Sink DUT: Tests 5.4.1.1 – 5.4.2, 5.4.3.2 Verify TEST_CRC. LLCTS: Sink DUT: 5.4.1.1 – 5.4.3.2 add timing selection from EDID LLCTS DSC: Source DUT: 4.6.1.x Corrected TA pattern for non RGB mode. LLCTS DSC: Source DUT: 4.6.1.7 Fixed YCbCr420 DSC capability setting. LLCTS DSC: Source
Liebe Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner, ich möchte das Weihnachtsfest und das Ende des Jahres nutzen, Ihnen herzlich für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen zu danken und hoffe weiterhin auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Jan WurlGeschäftsführer der dimedtec GmbH
DPA-400 is a very valuable tool for monitoring the AUX Channel handshake between the source and the sink and revealing any root causes of possible failures. It can be placed between DP Source and upstream port of DUT or between downstream port of the DUT and DP Sink. DPA-400 GUI detects and parses all DPCD locations used in all DP versions from 1.1 to 2.0. It decodes as well the HDCP 1.3 and 2.2/2.3 messages and DP Sideband Channel Communication messages. The activity of the Hot Plug Detect (HPD) signal and optional user defined input signals will also be tracked and time stamped. DPA-400 AUX Channel Monitor is compatible also with DisplayPort Alternate Mode in USB Type-C interface. With the Unigraf provided cable, you can connect the DPA-400