• info@dimedtec.de
  • Rufen Sie uns an: +49 (30) 692 035 210
  • Gubener Str. 29, D-10243 Berlin, Deutschland

Willkommen auf der Profilseite für

Jan Wurl (dimedtec GmbH)

Über den Autor

Jan Wurl (dimedtec GmbH) (Jan Wurl (dimedtec GmbH))

  • E-Mail: jan.wurl@dimedtec.de
  • Schöner Name: jan-wurl
  • Webseite:
  • Registriert am:2014-02-24 15:33:10
  • In zumin protokolliert: Jan Wurl
  • Autor-ID: 2

Autor Beiträge

Auch in diesem Jahr trifft sich die Medizinbranche wieder vom 12. bis 15. November in Düsseldorf. Auch wenn wir nicht mit einem eigenen Messestand vertreten sind, gibt es viele interessante Messeauftritte unserer Partner: XOTO Technology GmbH Halle 15, Stand C05/E06 (Landesgemeinschaftsstand NRW)Hersteller der XOTOCAM zur mobilen Foto- und Wunddokumentation. Werth Systems GmbH Halle 15, Stand E42Hersteller der leistungsstärksten Medical PCs mit 4,2 GHz Intel i7. MESO Halle 15, Stand D42Hersteller der IBox Touch, der günstigen DICOM-Nachrüstung für alle Bildquellen.
On August 22nd Video Electronics Standard Association (VESA) has approved Compliance tests for DisplayPort 1.4 Link Layer. Unigraf's UCD-400 is now platform for both DP 1.4 Link Layer and HDCP 2.2 Compliance Tests. For years Unigraf has been a reliable supplier of certified DisplayPort Link Layer CTS test tools. After VESA certified DP 1.2 test tools, Unigraf is now offering DP 1.4 LL CTS Tests approved by VESA.For more information on DP 1.4 Link Layer CTS Tests click here and for more information on UCD-400 click here.
Die Entscheider der Health IT treffen sich auf der conhIT – Connecting Healthcare IT! Europas führende Veranstaltung für Gesundheits-IT präsentiert vom 17. bis 19. April 2018 auf dem Berliner Messegelände, wie moderne IT die medizinische Versorgung nachhaltig verbessert und so einen wichtigen Beitrag zur digitalen Entwicklung im Gesundheitswesen leistet.
Mit der Veröffentlichung der Firmware 1.1 kann der Sony HVO-3300MT Patientendaten von RIS- oder DICOM-Servern automatisch über das Netzwerk des Krankenhauses einlesen. Das Krankenhauspersonal muss also wichtige Patienteninformation nicht vor der Operation eingeben. Das spart Zeit und Fehler werden vermieden. Mit dem HVO-3300MT können Bilddaten von Standbildern zudem unter Verwendung des DICOM-Protokolls an ein PACS-System übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.
EIZO stellt mit dem RadiForce RX560 einen neuen 21,3-Zoll-LCD-Monitor mit 5 Megapixeln vor, der sich ideal für bildgebende Untersuchungen der Brust eignet. Seine platzsparende Bauweise und die neuen Funktionen sorgen für eine höhere Effizienz in Befundungsräumen. Bei Vorsorgeuntersuchungen auf Brustkrebs werden bei Patientinnen mit hoher Brustdichte immer häufiger Mammografie und Ultraschall in Kombination eingesetzt. Wenn ein Verdacht auf Brustkrebs besteht, sind darüber hinaus verschiedene weitere Untersuchungen erforderlich wie Biopsien sowie Brust-MRTs und -CTs, bei denen Farbmonitore benötigt werden. Der RadiForce RX560 ist der weltweit erste medizinische Monitor, der ein LCD auf LTPS-Basis (Low Temperature Polysilicon) verwendet. Deshalb kann er die für Mammografien geltenden Helligkeitsanforderungen erfüllen, die in der Regel nur von Graustufenmonitoren erreicht werden. Der Monitor leistet eine Helligkeit von bis zu 1100 cd/m2. Damit kann er neben Farbbildern aus Ultraschall- oder Pathologieuntersuchungen auch Graustufen-Brust-Tomosynthese- und Mammografie-Bilder in höchster Qualität wiedergeben. Sein hohes Kontrastverhältnis von 1500:1 kommt dem eines Monochrom-MonitorsREAD MORE