• info@dimedtec.de
  • Rufen Sie uns an: +49 (30) 692 035 210
  • Plauener Str. 163-165 / Gebäude 12, Aufgang M, D-13053 Berlin, Deutschland

Willkommen auf der Profilseite für

Jan Wurl (dimedtec GmbH)

Über den Autor

Jan Wurl (dimedtec GmbH) (Jan Wurl (dimedtec GmbH))

  • E-Mail: jan.wurl@dimedtec.de
  • Schöner Name: jan-wurl
  • Webseite:
  • Registriert am:2014-02-24 15:33:10
  • In zumin protokolliert: Jan Wurl
  • Autor-ID: 2

Autor Beiträge

Am Mittwoch, den 15. April, haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder beschlossen, dass Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt bleiben. Dieses Verbot macht die geplante Durchführung der DMEA als Präsenzveranstaltung im Juni unmöglich. Da keine Vor-Ort-Veranstaltung der DMEA 2020 stattfindet, werden bereits gezahlte Tickets selbstverständlich komplett zurückerstattet. Es wird an einer digitalen DMEA 2020 gearbeitet, diese wird ab Juni unter https://www.dmea.de zur Verfügung stehen. Die DMEA 2021 wird nach derzeitigem Stand vom 13. bis 15. April 2021 stattfinden. Quelle: https://www.dmea.de/About/DMEA2020/Verschiebungsinfo.html
UCD Device family software package updated. TSI software package updated. Fixed UCD-4xx device related shortcuts that were broken in previous bundle packages. Console: Changes to previous version--------------------------- LLCTS: DSC: Sink DUT: Added max supported bpp check for different color modes. LLCTS: Sink DUT: Tests 5.2.1.1, 5.2.1.7, 5.2.1.10. Corrected handling of I2C NACK response LLCTS: Source DUT: Tests 4.2.1.1, 4.2.1.2 Implemented AUX reply timeout SCR LLCTS: Sink DUT: Test 5.3.1.8, 5.3.1.9. Corrected condition on Step 5. Fixed EQ status check for lanes 0 and 1 LLCTS: Sink DUT: Test 5.4.2: Set correct max bpc value based on Sink EDID LLCTS: Sink DUT: Test 5.4.4.4 Resolved Audio noise issue LLCTS: Source DUT: Test 4.4.4.5 Added check for video absence in case of audio only is checked LLCTS: Sink DUT: Tests 5.2.2.3, 5.4.4.3, 5.4.4.5. Use continues sin pattern Pattern Generator: Fixed mode change issue when changing Video pattern only DPTX: Verify Transmitter CapabilityREAD MORE
30,9-Zoll-Farbmonitor mit 12 Megapixeln für die radiologische Befundung Größe und Auflösung des Bildschirms erlauben es, herkömmliche Doppelschirmlösungen an Befundungsstationen mit einem einzigen Gerät effektiv zu ersetzen. Als Universalgerät für Graustufen- und Farbdarstellung gestattet der RX1270 durch seinen feinen Punktabstand von 0,155 mm eine detaillierte Ansicht, wie in der Mammografie und bei Feinstrukturen erforderlich. Weil er verschiedenste Aufnahmen gleichzeitig und übersichtlich darstellt, hilft er Arbeitsabläufe in der radiologischen Befundung zu optimieren und die Effizienz zu steigern. Dabei beansprucht der große Monitor deutlich weniger Platz auf dem Tisch als mehrere einzelne Geräte. Die einzeln zuschaltbare Komfortbeleuchtung an der Rückseite des Monitors und die Leselampe vorne sorgen für mehr Ergonomie im ansonsten dunklen Befundungsraum. Verschiedene Work-and-Flow - Funktionen von EIZO optimieren die Effizienz der Bildwiedergabe mit dem RX1270. So ermöglicht es Point-and-Focus relevante Bildregionen für einen genaue Interpretation hervorzuheben. Die Hide-and-Seek-Funktion ersetzt den sonst zusätzlichen Monitor mit der Patientenakte oder den Arbeitslisten. DurchREAD MORE
Console: Changes to previous version--------------------------- LL CTS: Sink DUT: 5.4.4.6. Accurate configuration of channel number during test execution LL CTS: Sink DUT: 5.4.4.4. Set maximum sample rate that is supported by Sink DUT instead of default 44.1Khz UCD-400: DP TX: Prevent setting video mode that does not fit into maximum link bandwidth UCD-400: DP TX: FEC: Fixed “"Corrected parity 1 error" error injection LLCTS DSC: Sink DUT: 5.6.2.12 - 5.6.2.14 no longer disable DSC when switch from incorrect to correct compressed pattern LLCTS: Sink DUT: Tests 5.4.1.1 - 5.4.2, 5.4.3.2 Verify TEST_CRC. LLCTS: Sink DUT: 5.4.1.1 - 5.4.3.2 add timing selection from EDID LLCTS DSC: Source DUT: 4.6.1.x Corrected TA pattern for non RGB mode. LLCTS DSC: Source DUT: 4.6.1.7 Fixed YCbCr420 DSC capability setting. LLCTS DSC: Source DUT: 4.6.x.x Run tests for Bits Per Component options that forces source to send compressed image. LLCTS: Source DUT: Updated YCbCr4:2:2 TEST_CRCREAD MORE
Liebe Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner, ich möchte das Weihnachtsfest und das Ende des Jahres nutzen, Ihnen herzlich für Ihr Vertrauen in unser Unternehmen zu danken und hoffe weiterhin auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Jan WurlGeschäftsführer der dimedtec GmbH
Nach vielen Jahren wurde es Zeit sich zu vergrößern. Ab sofort finden Sie uns hier: dimedtec GmbHPlauener Str. 163-165 / Gebäude 12, Aufgang M13053 Berlin Alles andere bleibt beim Alten.
Seit Einführung der DIN 6868-157 ist die Mammographie-Befundung auf Monitoren mit einer Auflösung von 2048 x 2048 rechtssicher durchführbar. Beim Mammo-Screening fehlte bis dato jedoch die Zulassung der KVB. Nun hat die Kassenärztliche Bundesvereinigung eine neue Fassung der Anlage 9.2 herausgegeben. Durch den folgend zitierten zusätzlichen Passus wird deutlich gemacht, dass auch ein Bildschirm mit einer Auflösung von ≥2048 x ≥4096 nutzbar ist, also z.B. ein EIZO RadiForce RX850. Zitat Anlage 9.2, Bundesmantelvertag für Ärzte, Seite 66: „…Alternativ ein einzelnes für die Mammographie entsprechend leistungsfähiges und großes Bildwiedergabegerät mit einer Matrix von ≥2048 x ≥4096 Versorgung im Rahmen des Programms zur Früherkennung von Brustkrebs durch Mammographie-Screening…“ Hier geht es direkt zur aktualisierten Anlage 9.2 des Bundesmantelvertrages für Ärzte: https://www.kbv.de/media/sp/09.2_Mammographie.pdf
Auch in diesem Jahr trifft sich die Medizinbranche wieder vom 12. bis 15. November in Düsseldorf. Auch wenn wir nicht mit einem eigenen Messestand vertreten sind, gibt es viele interessante Messeauftritte unserer Partner: XOTO Technology GmbH Halle 15, Stand C05/E06 (Landesgemeinschaftsstand NRW)Hersteller der XOTOCAM zur mobilen Foto- und Wunddokumentation. Werth Systems GmbH Halle 15, Stand E42Hersteller der leistungsstärksten Medical PCs mit 4,2 GHz Intel i7. MESO Halle 15, Stand D42Hersteller der IBox Touch, der günstigen DICOM-Nachrüstung für alle Bildquellen.